Anwendungsbereich von Orthokeratologie (Ortho-K) – Nachtlinsen, Traumlinsen, Dreamlens

Träumen Sie sich Ihre Brille weg

Contactlinsen-Institut zu Lübeck e.K.

Bredcrumb NavXT

Anwendungsbereiche

Welche Augen können mit Orthokeratologie versorgt werden?

Gute Korrekturmöglichkeiten bestehen bei:

  • Kurzsichtigkeit (Myopie/sph) zwischen -0,75 dpt und -6,00 dpt.
  • Hornhautverkrümmung (Astigmatismus/cyl) bis -2,00 dpt

Darüber hinaus können bei gewissen Konstellationen Lösungen angeboten werden:

  • Leichte Altersweitsichtigkeit (Presbyopie/Add)
  • Hohe Kurzsichtigkeit zwischen -6,00 dpt und -8,00 dpt
  • Leichte Weitsichtigkeit (Hyperopie/sph) bis +1,50 dpt

Voraussetzungen

Eine weitere grundlegende Voraussetzung für das erfolgreiche Tragen von Ortho-K-Linsen sind gesunde Augen.
  • Es dürfen keine Entzündungen oder Erkrankungen der Augen vorliegen.
  • Die Hornhaut muss frei von Narben oder Unregelmäßigkeiten sein.
  • Auch nach einer Laserbehandlung der Hornhaut führen wir keine Korrektur mit diesen Linsen durch.
  • Ebenso ist Ortho-K bei einigen systemischen Krankheiten nicht zu empfehlen. Beispiele sind Rheuma oder Diabetes mellitus.

Vorteile und Einsatzmöglichkeiten

Ortho-K ist das Mittel der ersten Wahl, wenn Sie tagsüber unbeschwert ihrem Alltag nachgehen wollen, ohne an die Sehhilfe denken zu müssen.
  • Leute, die auf Grund schwieriger Arbeits- und Umweltbedingungen tagsüber keine Sehhilfe tragen möchten, finden mit Ortho-K ihre Lösung.
  • Das gilt zum Beispiel für Flugbegleiter, Polizisten, Bauarbeiter, Friseure, Gärtner, im Büro und vielen mehr.
  • Kinder und Jugendliche, die viel aktiver sind als wir Erwachsene, bieten diese Linsen vollkommene Freiheit.
  • Zudem gibt es bei einer stark fortschreitenden Kurzsichtigkeit bei Kindern und Jugendlichen, zusätzlich positive Effekte (Myopiemanagement).

Alternative zum Lasern

Viele Fehlsichtige lassen eine Laser-Operation oder eine Implantation einer künstlichen Linse ins Auge durchführen, um wieder gut sehen zu können.

Wem dieser Eingriff am gesunden Auge nicht behagt, hat gleichwertige Ergebnisse mit Ortho-K.

  • Bei einer durch einen Laser veränderten Hornhaut, lässt sich die Operation nicht mehr rückgängig machen. Diese Veränderungen bleiben ein Leben lang.
  • Ein Nachlasern der Augen bei Veränderung der Sehwerte ist nicht immer sinnvoll oder möglich.

Nur über eine persönliche Beratung und Untersuchung kann festgestellt werden, ob Ortho-K das Richtige für Sie ist. Vereinbaren Sie kostenfreien Beratungstermin.